Die Messe mit Drive macht Autoträume wahr

 Friedrichshafen – In der europäischen Tuninggemeinde und Zubehörbranche hat sich die Tuning World Bodensee längst etabliert und ist zu einem Pflichttermin zum Saisonstart geworden. Wer sein Fahrzeug und das Gefühl der automobilen Freiheit liebt, ist Anfang Mai am Bodensee an der richtigen Adresse. Vom 9. bis 12. Mai 2013 versammelt die Messe die Trendsetter der automobilen Individualität und bietet mit über 1 000 ausgestellten Einzelstücken von Tuningclubs, Tuningfans und Zubehör-Industrie allen Automobil-Liebhabern die ideale Plattform für ein mobiles Lebensgefühl.

Seit Jahren ist die Tuning World Bodensee der europäische Treffpunkt für Menschen mit einer ganz ausgeprägten Liebe zum eigenen Automobil. Mit rund 200 ausstellenden Unternehmen und über 90 000 Besuchern wird auch 2013 gerechnet. „Die Liebe zum eigenen Automobil ist stark wie der Drang zu den eigenen vier Wänden“, erklärt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen im Vorfeld des Messe-Events. „Wie man seine Wohnung zum Wohlfühlen einrichtet, so legen viele Autofahrer großen Wert darauf, sich auch in und mit ihrem Auto wohl zu fühlen. Bei uns erfahren die Besucher, wie die Tuning-Mode 2013 ausfallen wird.“

Heutzutage werden Autos länger gefahren und der Neuwagenmarkt stagniert. Bevor eine Neuanschaffung getätigt wird, erfährt das treue Auto eine Auffrischung mit dem einen oder anderen Zubehör. „Dauerbrenner bei den Tuningfans und trendbewussten Autofahrern sind Felgen und Reifen. Mit kaum einem anderen Zubehörprodukt lässt sich der automobile Charakter so schnell fahrdynamisch und optisch ändern“, so Projektleiter Dirk Kreidenweiß und verweist hier auf eine starke Ausstellerbeteiligung. Aber nicht nur schöne Radsätze mit breiteren Reifen stehen in Friedrichshafen im Mittelpunkt, schließlich hört die Individualisierung des Autos bei den Rädern längst nicht auf. Von adaptiven Fahrwerken zum Nachrüsten, die Komfort und Sportlichkeit wie in der Oberklasse vereinen über die neuste Generation portabler Navigationsgeräte, bis hin zu Karosserie- und Felgenfolien oder sogar zum Facelift für Autos – auf 95 000 qm Ausstellungsfläche dreht sich an den vier Messetagen am Bodensee alles um Tuning.

Ergänzend zur Vielfalt an ausgefallenen Individualisierungs-Ideen durch die Clubszene, private Veredelungskünstler und der Industrie ist auch das Rahmenprogramm der Tuning World Bodensee wieder betont abwechslungsreich und fahrdynamisch gestaltet. Neben Kultpartys und der bekanntesten Miss-Wahl der Autobranche, der Wahl zur Miss Tuning 2013, sorgen die blinde Autofahrt von Supertalent-Teilnehmer Harry Riegel oder die Falken Drift-Show für Entertainment im Grenzbereich der Fahrphysik. Aber auch der Erfolg des European Tuning Showdown feiert am Bodensee seine Fortsetzung und die Internationalität der Teilnehmer steigt weiter.

Miss Tuning

Wer wird Miss Tuning 2013?

Die große Bühne, das Rampenlicht, viele Zuschauer. Hunderte Kandidatinnen aus ganz Europa haben sich beworben, doch nur die 20 Finalistinnen erhalten eine Einladung an den Bodensee und kämpfen beim Messe-Event um den begehrten Titel Miss Tuning. Wer kann die prominente Jury überzeugen? Wer löst die amtierende Beautyqueen Frizzy Arnold ab? Wer ziert den Hochglanzkalender im Jahr 2014. Am letzten Messetag fällt die Entscheidung.

20 Finalistinnen befinden sich auf der Zielgeraden. Das Rennen um den Miss Tuning-Titel geht in die finale Runde

Friedrichshafen – Nur die Schönsten kommen weiter: Im Qualifying um die neue Miss Tuning-Krone haben 20 Bewerberinnen das Ticket für das Finale im Rahmen der Tuning World Bodensee (9. bis 12. Mai 2013) gelöst. Autobild.de und die Messe Friedrichshafen hatten die Qual der Wahl aus mehr als 500 Teilnehmerinnen aus ganz Europa je zehn Kandidatinnen auszuwählen. Wer die amtierende Schönheitskönigin Frizzi Arnold als Nachfolgerin ablösen wird, entscheidet sich am Sonntag, 12. Mai. Bis dahin erwarten die 20 Konkurrentinnen vier aufregende Tage im Rampenlicht.

Bereits am Eröffnungstag der Tuning World Bodensee präsentieren sich die 20 Kandidatinnen erstmals auf der großen Catwalk-Bühne. Anschließend haben die Messebesucher die Chance, die Miss-Anwärterinnen bei einem Rundgang durch die Messehallen zu bewundern. Damit sie sich bei ihren zahlreichen Auftritten und Fotoshootings von ihrer besten Seite und ohne Fehltritte präsentieren können, sorgt Luca Grillo für das optimale Tuning. Der Choreograph trainiert die Kandidatinnen während der vier Messetage für den perfekten Auftritt.

In die Endausscheidung schaffen es aber nur die Top Zwölf. Für acht Mädchen platzt der Traum vom Titel bereits im Vorentscheid am Samstag. Die heißesten Anwärterinnen auf die Krone kämpfen dann am Sonntag um den Sieg. In drei Runden präsentieren sie sich der Jury im Abendkleid, Bikini und sexy Streetwear. Die glückliche Siegerin wird nicht nur von Starfotograf Max Seam für den begehrten Miss Tuning-Kalender 2014 und weitere Hochglanzaufnahmen abgelichtet werden, sie erhält auch einen Skoda Fabia Monte Carlo als Dienstwagen für die Dauer ihrer Amtszeit und ist das Gesicht der Werbekampagne für die Tuning World Bodensee 2014. Die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über einen Sommerurlaub und Taschengeld für eine Shoppingtour freuen. Die bisherigen Titelträgerinnen: 2003 Katharina Kuhlmann, 2004 Sarah Zöllner, 2005 Nina Ungerer, 2006 Janina Kim Heider, 2007 Silvia Hauten, 2008 Daniela Grimm, 2009 Martina Ivezaj, 2010 Kristin Zippel, 2011 Mandy Lange, 2012 Frizzi Arnold, 2013 ???

foto: tuning world bodensee Die Miss Tuning 2013 ist gekürt – Leonie Hagmeyer-Reyinger ist die strahlende Siegerin

Friedrichshafen – Das Rennen um den heißumkämpften Titel der Miss Tuning ist entschieden: Leonie Hagmeyer-Reyinger aus Schlier bei Ravensburg ist die neue Repräsentantin der Tuning-Branche. Die

21-Jährige hat sich im glanzvollen Finale am Sonntag, 12. Mai auf dem Messe-Event Tuning World Bodensee gegen die anderen verbleibenden elf Schönsten aus über 500 Bewerberinnen durchgesetzt. Nach vier ereignisreichen Messetagen mit zahlreichen Auftritten vor den Messebesuchern und der elfköpfigen Jury wartet auf die glückliche Siegerin nun ein ganzes Jahr voller VIP-Auftritte im Scheinwerferlicht. Als neues Gesicht des Messe-Events und der Veredelungs-Branche freut Leonie sich unter anderem auf ein Hochglanz Fotoshooting für den erotischen Miss Tuning-Kalender. Für die Dauer ihrer Amtszeit darf sie außerdem einen Skoda Fabia Monte Carlo ihr Eigen nennen.

„Es ist so unglaublich, dass ich gewonnen habe! Ich freue mich wahnsinnig auf meine Zeit als Miss Tuning“, jubelt die frischgebackene Schönheitskönigin mit Freudentränen in den Augen. Die Auszublidende zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel liebt schöne Autos, das Reisen und geht dreimal wöchentlich ins Fitnesstraining. Damit bringt sie die perfekten Voraussetzungen mit, um beim Fotoshooting für den Miss Tuning Kalender 2014 zu glänzen. Die Kalendermotive, auf denen die Schönheit mit außergewöhnlichen Autos posieren wird, werden jedes Jahr an einer exklusiven Location aufgenommen und sind weltweites Medienthema. Ihr bisheriges Auto hat Leonie, trotz niedrigem Gehalt, mit schönen Felgen und einer modernen Anlage getunt.

foto: tuning world bodensee Auf ihrem Weg zur Tuning World Bodensee 2014, die sie in einer Key-Visual Werbekampagne repräsentieren wird, erwartet sie nicht nur das Kalendershooting mit Starfotograf Max Seam, sondern auch zahlreiche VIP-Auftritte und ein Flug mit Red Bull Air Race Pilot Matthias Dolderer. Auch die Zweit- und Drittplatzierte Angela Kutscher (26 aus Bergisch Gladbach) und Agnieszka Krasna (26 aus Ratingen) gingen nicht leer aus. Beide dürfen sich über Taschengeld für eine Shoppingtour freuen. Die Zweitplatzierte gewinnt außerdem eine einwöchige Ibiza Reise für zwei Personen.

Fotos der 16 Starterinnen für die Miss Tuning 2013 gibt es hier

 

 

Action auf der Tuning World Bodensee

Kampf der Giganten: Der European Tuning Showdown

2013 feiert der bahnbrechende Erfolg des European Tuning Showdown am Bodensee seine Fortsetzung. Das Teilnehmerfeld hat noch einmal deutlich an internationaler Stärke hinzugewonnen. Die führenden Köpfe von Europas Tuningszene stellen die spektakulärsten Showcars aus Privathand aus und kämpfen um den Titel Europas individuellstes Automobil erschaffen zu haben. Neben einem hochdotierten Preisgeld reist der Gewinner als Europas Tuningbotschafter zur Messe „Sema“ nach Las Vegas.

Blinde Autofahrt von Harry Riegel

Standing Ovations vom Publikum, Gottschalk fand die Show spannend und witzig, Bohlen hat´s „wahnsinnig toll gefallen“ und Michelle war von seinem Charme verzaubert: Harry Riegel hat beim „Supertalent“ mit einem kleinen Teil seines faszinierenden Repertoires begeistert. Zur Tuning World Bodensee zeigt er in der Performance Area, was er noch so drauf hat, wenn er sich auf seine Sinne verlässt. Highlight wird seine blinde Autofahrt über das mit Menschen gefüllte Messegelände. Seines Sehsinns vollkommen beraubt und ohne technische Hilfsmittel wird Harry Riegel eine ausgiebige Runde über das Messegelände drehen. Begleitet wird er dabei von einem Kameramann und Moderatorin Chrissie Weiß, die die Aktion live aus dem fahrenden Auto in die Performance Area übertragen werden.

db drag Spring Break

15 Lautsprecher ins Auto gepackt und die Regler auf Anschlag gedreht – wird schon laut sein. So stellt sich der Laie einen Lautstärkewettbewerb vor. Für Fans des dB drag Racing ist das Kindergarten. Ihnen gilt ein Wagen erst dann als laut, wenn er Panzerglasscheiben braucht, um dem Schalldruck standzuhalten. Dezibelzahlen um die 160 sind da keine Seltenheit, wobei man dabei besser nicht im Auto sitzt.

Boxenstopp der besonderen Art: Die Škoda Fun Area

Im Freigelände Ost gibt es die Möglichkeit, Driften einmal selbst zu erleben. Wer hat das Zeug zum Drift King? Im speziell umgebauten Škoda geht es um das richtige Verhältnis zwischen Geschwindigkeit und Fahrgefühl. Beim Fabia Racing Cup treten zwei Fahrer in einem Rennen auf engstem Raum gegeneinander an.

Gib Gummi: Die Falken Drift Show

Drift-Action der Extraklasse mit dem Geruch von brennenden Reifen in der Nase und kleinen Gummipartikeln auf der Haut: Die Falken Drift Show vernichtet mit atemberaubender Action jede Menge des schwarzen Goldes. Weltklassefahrern wie Remmo Nietzen ist es vorbehalten, tausende Zuschauer mit seiner quertreibenden Show zu begeistern und die Reifen in ihre Einzelteile zu zerlegen.

Verleihung des Yokohama 4x4 Awards

Geländewagen erfreuen sich größter Beliebtheit und die Absatzzahlen steigen stetig. 4x4 ist in und veredelt werden die Kraftprotze auch fleißig. Yokohama und „Auto Bild Allrad“ verleihen den „4x4 Award“ bereits zum neunten Mal. Neu dabei: Die Vergabe der „Auto Bild Sportscars“-Trophäe „Rad des Jahres“.

Verleihung des Yokohama Tuning Awards

Mit einem Teilnehmerfeld von rund 600 Autos gehört der Yokohama Tuning Award zu den größten Awards der Tuning-Szene. Entsprechend begehrt sind die Pokale, die in den Kategorien Technik, Karosserie und Show&Shine vergeben werden.

Verleihung des Theo-Awards

Award-Namensgeber Theo Decker gilt als erster Tuner Deutschlands. Schon in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hat er geschraubt und individualisiert und damit einen Grundstein des heutigen Tunings gelegt. Grund genug einen Award nach ihm zu benennen und den Tuning-Theo nun schon zum bereits dritten Mal an die Top-Marken der Branche zu vergeben. In insgesamt elf Kategorien stehen den Lesern der Magazine „VW Speed“ und „Tuning“ die verschiedenen Marken zur Wahl, aus denen die Sieger einen „Theo“ mit nach Hause nehmen dürfen.

Prämierung des schönsten Clubstands

Die Club Area ist das Herzstück der Tuning World Bodensee. Grund dafür sind nicht nur die 450 liebevoll getunten Autos, sondern auch die kreativen, witzigen und nicht selten aufwändigen Standbauten. Highlights der vergangenen Jahre waren Themen wie Baywatch, Western- und Filmkulissen, Baustellen oder eine Carrera-Bahn im Maßstab 1:1. Die Clubs mit den besten Ideen und der coolsten Umsetzung gewinnen die tollen Preise.

Party hoch zwei: Best Ibiza, Part XI  und Mashing up the 7

Mashup-Germany aka Ben Stilller trimmt den Radio7-Sound am Freitagabend, 10. Mai auf Vollgas. Er ist einer der erfolgreichsten Mashup-DJs der Welt und hat bereits überall in Deutschland, als auch international in Städten wie London, Moskau, Rio de Janeiro, São Paulo und New York aufgelegt. Die Best of Ibiza-Party, Part XI bringt mit Eddie Thoneick und Chris Montana internationale Top-DJ´s an die Plattenteller. Unterstützt von heißen Performern, Walking- und Live-Acts holen die Jungs am Samstagabend, den 11. Mai das Ibiza-Feeling an den Bodensee.

Blogging-Star Lisa

Ihr Name steht auf dem VIP-Verteiler zahlreicher Automobilkonzerne, sie hat Benzin im Blut und ihr Zweitwohnsitz liegt in der virtuellen Welt: Mit gerade mal 20 Jahren zählt Lisa Schwarz, besser bekannt als „Lisa The Car Addict“, bereits zu den erfolgreichen Meinungsbildnern von Automobilthemen. Ihr Blog „The Car Addict“ spricht Follower aus allen Kontinenten an und überzeugt durch eine gelungene Mischung aus Information und Unterhaltung. Darauf dürfen sich nun auch die Tuningfans freuen, denn Lisa’s Know-how spiegelt sich stark im neuen Online-Auftritt der Tuning World Bodensee wider. In ihrer eigenen Rubrik „Lisa’s Tuning World“ berichtet sie regelmäßig über das Szene-Geschehen und natürlich auch live vom Messe-Event am Bodensee.

Die Tuning World Bodensee 2013

Das gibt es nirgendwo sonst: Branchenvertreter von Tuning-Industrie und Handel, Club-Szene und Automobil-Fans aus ganz Europa zelebrieren gemeinsam die Liebe zur Individualisierung. 98 200 Besucher (2012: 95 300) strömten zur elften Auflage der Tuning World Bodensee, die am Sonntag zu Ende ging. "Das ist ein tolles Ergebnis und belegt einmal mehr, dass das Interesse, sich hier zu treffen, ungebrochen ist", bilanziert Messe-Geschäftsführer Klaus Wellmann. "Friedrichshafen ist Europas Topadresse für den automobilen Life- und Drivestyle." Projektleiter Dirk Kreidenweiß freut sich auch über die mediale Anerkennung, die die Tuning-Branche erfahren hat: "Durch alle Mediengattungen hindurch wurde seriös über die künstlerischen Fertigkeiten und Raffinessen berichtet, die die Veredelung hier hervorbringt." 345 Journalisten aus elf Nationen, darunter 22 TV-Teams berichteten von der Tuning World Bodensee.

Mehr als 1 000 getunte Autos, spannende Wettbewerbe wie der European Tuning Showdown, Drift- und Lowrider-Shows, zahlreiche Neuheiten, die schönsten Miss Tuning-Kandidatinnen und Party-Stimmung bis tief in die Nacht. Das sind die Erfolgsfaktoren, die die Besucher an den Bodensee locken. Auch die 212 Aussteller schätzen den Messe-Event. "Die Position der Tuning World Bodensee hat sich in den vergangenen elf Jahren so gefestigt, dass trotz des gut besuchten GTI-Treffs am Wörthersee beachtliche 98 200 Besucher an den Bodensee kamen. Das bestätigt, dass das Konzept des kombinierten Clubtreffens und der Messe absolut zukunftsfähig ist", unterstreicht Harald Schmidtke, Geschäftsführer des Verbandes der Automobil Tuner, den Erfolg der Messe Friedrichshafen.

Hier gibt es die Fotos der Tuning World Bodensee 2013

Die Glam Girls: Die sexy Girls in einer heißen Show

Die heißen Glam Girls haben eine neue Freundin - Heidi. Leider ist Heidi ein typisches Mauerblümchen vom Lande: schüchtern, unscheinbar, langweilig. Sie träumt heimlich davon, ein sexy Showstar zu werden, vom gleissenden Spotlight, vom Blitzlichtgewitter der Fotografen - aber dahin ist es ein weiter Weg. Die Glam Girls nehmen sich ihrer an und pimpen Heidi für die Bühne. Veränderungen am Outfit und Style verfehlen ihre Wirkung nicht. Das brave Mädchen von nebenan wird zum Vamp - zum ultraheißen Vamp!

Fotos der Glam Girls gibt es hier

Der heißeste Platz der TUNING WORLD BODENSEE

Nimm einen Logenplatz bei Mori´s heißer Show ein und sitze noch besser als in der ersten Reihe – mitten auf der Bühne auf dem Hot Seat und verfolge die Show hautnah.

Tanz, Jonglagen und Feuer sind die Elemente ihrer heißen Show, die für den einen oder anderen Schweißausbruch sorgen wird. Feuer und Jonglagen gab es zwar nicht, aber dem Jungen auf dem Stuhl wurde auch so heiß und schwindelig genug.

Fotos von Mori´s Hot Seat gibt es hier

 

 

 

Das war die Tuning World Bodensee 2012: Zehnte Tuning World Bodensee ein voller Erfolg: Tolle Stimmung in den Messehallen und Party-Locations – Spitzenposition bei Facebook

Hier gibt es den Bericht und viele Fotos der Tuning World Bodensee 2012