FIBO POWER 2017

Bravissimo: FIBO 2016 bricht erneut alle Rekorde - Über 150.000 Besucher kamen nach Köln

FIBO verdoppelt sich innerhalb von vier Jahren

„Die FIBO zählt derzeit weltweit zu den Leitmessen mit der höchsten Wachstumsdynamik. Eine Entwicklung, die einfach phantastisch ist“, so Hans-Joachim Erbel, CEO Reed Exhibitions Deutschland. Innerhalb von vier Jahren, seit dem Wechsel von Essen nach Köln, hat sich die FIBO bei der Zahl der Besucher wie auch der Fläche verdoppelt; im gleichen Zeitraum legte die Zahl der Aussteller um stolze 57 Prozent zu. Fragt man Ralph Scholz, den Event Director der FIBO nach dem Warum, dann führt er diese Dynamik auf vier zentrale Gründe zurück: „Erstens: Der Markt entwickelt sich weiterhin positiv mit einer wachsenden Nachfrage, zweitens starke Trends und Innovationen, drittens Zuwächse aus dem internationalen Bereich und viertens die messeseitige Weiterentwicklung der FIBO, die immer weitere Kreise zieht.“ Beispielhaft dafür sei die Positionierung der drei Bereiche FIBO EXPERT für Fachbesucher, FIBO PASSION für aktiv Trainierende und Consumer sowie die FIBO POWER für Bodybuilding, Kraft- und Kampfsport.

Neue Marken, neue Workshops, neue Schwerpunkte: Die FIBO POWER 2017 legt weiter zu: Mehr Aussteller, mehr Business, mehr Themen – die FIBO POWER wächst erneut. Vor allem rund um die Themen Nutrition und Martial Arts wird Europas größter Treffpunkt der Bodybuilding-, Kraftsport- und Kampfsportszene 2017 noch attraktiver. Knapp 40 neue Marken können Besucher auf der FIBO POWER erstmals erleben. Darunter sind zahlreiche internationale Start-ups aus der Szene, die sich auf leistungsfördernde und diätunterstützende Supplements spezialisiert haben. Damit bietet die Messe erneut einen unübertroffenen Marktüberblick: von den Neuheiten im Supplements-Bereich über Bekleidung und Ausrüstung bis zu neuen Trainingskonzepten. Gemeinsam mit der FIBO EXPERT und der FIBO PASSION findet die FIBO POWER 2017 vom 6. bis 9. April statt und belegt erneut die Hallen 10.1 und 10.2 des Kölner Messegeländes.

Premiere: Fachforum mit Nutrition-Workshops: Mit ihrem neuen Trendforum in Halle 5.2 beleuchtet die FIBO POWER 2017 gezielt aktuelle Chancen und Herausforderungen der Branche: zum Beispiel das Thema Nutrition. Das große Interesse an Sportnahrung und Nahrungsergänzung bietet Handel und Studios eine wertvolle Absatzquelle. Voraussetzung ist eine hohe Beratungskompetenz bei Trainern, Thekenpersonal, Verkäufern und Kundenberatern. Die Grundlage dafür legt der FIBO NUTRITION Workshop an den ersten beiden Messetagen. Experten erklären unter anderem, welche Supplements sich für den Kraftaufbau oder die Energiezufuhr eignen, und wie Trainierende ihren Mineralstoffhaushalt positiv beeinflussen können.

Selbstverteidigung für alle Zielgruppen:PIm sportlichen Bereich vergrößert sich die FIBO POWER insbesondere im Martial-Arts-Segment. Self Defense wird hier ein neuer Schwerpunkt. Damit greift die Messe ein Trendthema im Fitnessmarkt auf: Studiobetreiber, die Kampfsport und Selbstverteidigung neu oder noch stärker anbieten wollen, können neue Zielgruppen ansprechen. Die FIBO POWER bringt Anbieter und Studios zusammen und präsentiert Workshops zu Selbstverteidigungs-Angeboten für Frauen und Kindern. Am Wochenende wird Self Defense zudem zu einem attraktiven Programmpunkt für die Privatbesucher der Messe. Angesiedelt ist das Thema gut sichtbar am Eingang zur Halle 10.

Business-Atmosphäre und Rahmenprogramm:

Damit Fachbesucher ihre Geschäftsgespräche entspannt und konzentriert führen können, wird es auch 2017 an den ersten beiden Messetagen ein reduziertes Bühnenprogramm geben. Die Veranstaltungen und Shows an den Ständen und auf den Bühnen werden erst ab 14 Uhr beginnen. Das Rahmenprogramm verspricht dann erneut viel Action mit tollen Sportlern. Topathleten der Bodybuilding Szene präsentieren sich im DBFV Bikini Cup und im Men’s Physique Cup. Kickboxer kämpfen beim WKU Kwon Cup um die Qualifikation für die WM 2017 in Irland. Die Grappling DGL sucht in Einzelmeisterschaften die „Heroes of the Mat“ und selbstverständlich wird auch wieder die Miss FIBO POWER Beauty gekürt. Auch die Strongman Champions League, die Dr. Bein’s POWERlifting Challenge und die Arm Wars Super Series stehen auf dem Programm.

Die FIBO POWER ist weit mehr als eine Fachmesse. Sie hat die Stahlkraft neue Trends der Bodybuilding-, Kraftsport- und Kampfsportbranche über das Messegelände hinaus zu transportieren und neue Zielgruppen zu generieren. portieren und neue Zielgruppen zu generieren.

  •