Die FIBO schärft ihr Profil

Premiere: FIBO Passion und FIBO Expert - Trading als neuer Sourcing-Bereichestaurant

Es wird übersichtlicher, themenorientierter und fachspezifischer. Vom 3. bis 6. April 2014 präsentiert sich die FIBO – Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness & Gesundheit in neuen Strukturen. Sie will damit Fachbesuchern wie auch Endverbrauchern die Orientierung im Gelände erleichtern. Beide finden das Angebot in drei klar strukturierten Säulen: FIBO Expert, FIBO Passion und FIBO POWER.

Die FIBO Expert – Von Interior bis Trading

Fachbesucher finden auf der FIBO Expert ein breitgefächertes und gut sortiertes Angebot. Sie können sich hier je nach Schwerpunkt gezielt informieren. Zur besseren Orientierung sind die einzelnen Schwerpunktthemen in den Hallen thematisch zusammengeführt worden. Der Bereich Training Equipment belegt auf der FIBO die Halle 6 sowie Teile der Halle 7. Er ist ein Kernbereich der FIBO Expert und bietet Raum für Trends, Innovationen und ausgefallene Design-Ideen rund um Trainings-, Cardio-, Krafttrainings- oder Pilates-Geräte. Auch Rehabilitations- und Präventions-Geräte werden hier ausgestellt. Um Trainingsgeräte für den Gesundheitsbereich geht es auch auf der FIBOmed, ebenfalls in Halle 7 untergebracht. Hier richtet sich das Angebot vor allem an Fachbesucher aus dem Bereich Gesundheit, d.h. Ärzte, Physiotherapeuten, Krankenhäuser, Krankenkassen oder gesundheitsorientierte Fitnessstudios.

Auch die Halle 8 gehört zur FIBO Expert. Hier untergebracht sind etwa die Bereiche Interior und Services. Aussteller präsentieren innovative Lösungen für Unternehmen, darunter: Innenausstattungen, Versicherungen, Marketing, Software und Weiterbildung. Das Angebot richtet sich unter anderem an Gesundheitseinrichtungen, Sport-Anlagenbauer, Unternehmensberater oder Ausbildungsinstitute. Der Bereich Wellness & Beauty befindet sich ebenfalls in Halle 8. Im Fokus stehen hier Saunen, Solarien, Aromatherapien oder auch die apparative Kosmetik. Zum Thema Sports Nutrition werden neben Nahrungs-ergänzungsmitteln und Ernährungsprogrammen auch Sport- und Fitnessgetränke, Ernährungsberatungen und die entsprechende Fachliteratur angeboten. In der Halle 9a informieren Aussteller im Bereich Group Fitness über die neuesten Trends und Angebote rund um Gruppen-Fitness-Angebote. Gerade Functional Training ist hier seit zwei Jahren ein Trendthema. Die Kombination aus freiem und dreidimensionalem Training steht dabei im Vordergrund. Erstmals wird es den neuen Sourcing-Bereich Trading in der Halle 9b geben. Hier präsentiert sich zukünftig das ganze Segment rund um die Beschaffung und den Vertrieb in der Fitnessindustrie. Besucherseitig richtet sich dieser Bereich vorwiegend an Einkäufer der Industrie und der Warenhäuser, an Großhändler und an Distributoren. Damit wird er zur neuen Businessplattform, um Kontakte weiter auszubauen und um die Branche stärker zu vernetzen. Auch Distributoren und Agenten profitieren hiervon auf internationaler Ebene. Durch einen eigenen Eingang ist die Zugänglichkeit zu dieser Halle optimal gestaltet.

Die FIBO Passion – Von Active bis Consulting

Sich mit Gleichgesinnten treffen, sich fachlich beraten lassen und sogar selbst aktiv werden kann man im Bereich FIBO Passion mit ihren Themen Convention, Consulting und Active. Highlight ist hier eine Bühne, auf der täglich neue Fitnesstrends vorgeführt werden, bei denen Besucher dazu aufgefordert sind, mitzumachen. Die Aussteller präsentieren zudem aktuelle Fitnessbekleidung, Trainings- und Sportschuhe, Wellness- und Pflegeprodukte sowie Kampfsportausrüstungen und Fitness-Reiseangebote.

FIBO POWER – Von Fashion bis Supplements

Die FIBO POWER – Europas größter Treffpunkt der Bodybuilding-, Kraftsport- und Kampfsportszene findet parallel zur FIBO in den Hallen 10.2 und 4.2 statt. Hier erfahren körper- und fitnessbewusste Besucher, Fitnessstudiobetreiber und Bodybuilder alles über die Themen Ernährung, Diäten und Nahrungsergänzungsmittel sowie über Kraft- und Kampfsporttrends. Unterteilt ist die FIBO POWER in die Unterbereiche Fashion, Supplements und Martial Arts. Neben zahlreichen Stars der Szene wird hier zudem ein reichhaltiges Rahmenprogramm geboten.

Neue Hallenbelegung schafft mehr Platz

Tickets für Privatbesucher werden limitiert

Köln. Es war die größte FIBO aller Zeiten, die 22 Jahre nach ihrer Premiere im April erstmals wieder in Köln stattfand. Zehn Prozent mehr Aussteller, 20 Prozent mehr Fläche und ein Plus von fast 30 Prozent bei der Zahl der Besucher sorgten für einen „Run“ auf die Messe, der alle Prognosen und Planungen übertraf: Statt der erwarteten 80.000 kamen über 96.000 Besucher, davon 45.000 allein am Samstag – ein Plus von 50 Prozent im direkten Tagesvergleich zum Vorjahr. Der Besucherandrang führte zwischenzeitlich dazu, dass Eingangsbereiche zur Messe teilweise geschlossen wurden. Manchmal kann auch der Erfolg zum Problem werden. „Umzug im ersten, Einzug im zweiten Jahr“, lautet von daher die Devise für die kommende FIBO, die im wesentlichen vier Änderungen und Anpassungen mit sich bringen wird: Eine in Teilen veränderte Hallenaufplanung, eine neu ausgelegte Besucherführung und  Einlasssituation sowie den limitierten Verkauf von Tickets für Privatbesucher am Wochen-ende. „Unser Ziel ist es, damit beiden Zielgruppen – der Fachwelt wie auch den FIBO-Fans – gerecht zu werden und beiden ein Maximum an Geschäftskontakten wie auch an Erlebniswert zu bieten“, so FIBO-Chef Ralph Scholz.

Neue Hallenaufplanung schafft Platz und bietet Rundlauf

Eine zentrale Neuerung wird die in Teilen modifizierte Hallenplanung sein, die so ausgelegt ist, dass sie einen großen Rundlauf von FIBO und FIBO POWER ermöglicht. Der so genannte Messe-Boulevard wird künftig durchgängig als zentrale Verbindungsachse genutzt. Damit werden Engpässe, wie sie speziell am Samstag im Übergang von der FIBO POWER zur FIBO aufgetreten sind, vermieden. Unverändert bleibt die Belegung der Hallen 6, 7, 8 und 9. Die so genannten Fachhallen mit den Ausstellungsbereichen Trainingsgeräte, Wellness & Beauty, der FIBOmed sowie den Themen Ausstattung und Dienstleistung, Sporternährung und Functional Training sprechen primär die internationale Fachwelt an. „Diese Hallenaufplanung mit einer eigenen Anbindung über den Eingang Nord hat sich – trotz einiger Änderungen im Detail – absolut bewährt“, so Ralph Scholz. Ebenfalls unverändert ist die Belegung der Halle 5.1 durch die DFAV-Convention, die in hohem Maße von Trainern und Instruktoren genutzt wird.

Neue Hallen für die FIBO POWER und FIBOactive

Neu dagegen ist die Belegung der Hallen 5.2 durch die FIBOactive sowie der Halle 10.2 und der Halle 4.2 durch die FIBO POWER. Die bisher belegten Hallen 1 und Hallen 2, in denen am Samstag der Besucherandrang zu stark war, werden künftig ausgespart. Speziell durch die Einbeziehung der Halle 10.2 verschafft sich die FIBO POWER mehr Luft und trifft auch hier eine deutliche Unterscheidung zwischen Business und Action.

Neu: Eingang Süd für Privatbesucher

Die Anbindung erfolgt  über den Eingang Süd. Er verfügt über die gleiche Kapazität wie der Eingang Nord. Über den Süd-Eingang werden primär Privatbesucher und Bahnreisende ins Gelände geleitet.  

Tickets für Privatbesucher limitiert – Samstag nur Vorverkauf

Erstmals wird die FIBO  die Zahl der Privatbesuchertickets, die in den Verkauf kommen, limitieren. „Nur so ist gewährleistet, dass die FIBO auch am Wochenende als Fachmesse funktioniert und sowohl Fach- wie auch Privatbesuchern ein angenehmer Messebesuch möglich ist“, so Ralph Scholz. So werden für den Samstag und Sonntag jeweils 29.000 Privatbesuchertickets in den Verkauf gehen. Für den Samstag werden die Tickets für Endverbraucher ausschließlich über den online-Ticketshop erhältlich sein und der Zutritt wird nur mit dem Vorverkaufs-Ticket gewährt. Am Sonntag werden Privatbesuchertickets auch regulär an den Tageskassen verkauft, sollten im Vorverkauf nicht bereits alle Tickets vergriffen sein.

Fachbesucher-Tickets ohne Limitierung im Verkauf  - Eintritt garantiert

Fachbesucher sind von der Limitierung der Eintrittskarten ausgenommen und wie bisher Tickets online und während der gesamten Messelaufzeit an den Tageskassen erwerben. Vor Ort wird den Fachbesuchern zudem uneingeschränkter Zugang zum Gelände garantiert, auch wenn das Limit der Privatbesucherzahl erreicht sein sollte. Ein Fachbesuchernachweis ist dafür zwingend erforderlich.

FIBO POWER

Das Who’s Who der Szene trifft sich!

Treffen Sie Ihre Idole und Top Bodybuilder, Kraftsportler und Fighter auf der FIBO POWER 2014! Hier präsentieren sich körper- und fitnessbewusste Athleten live on Stage. Seien Sie hautnah dabei und verfolgen Sie unsere Live Akts vor Ort. Posings, Küren und beeindruckenden Showeinlagen gehören hier zur Tagesordnung. Besuchen Sie Ihre Atheleten an den Ständen der Aussteller. Gerne stehen die Top Stars der Szene Ihnen für Autogramme, Fotos und Gespräche zur Verfügung!

2013 umgezogen, 2014 eingerichtet – die neuen Hallen der FIBO POWER 2014!

Die Halle 4.2 vereint die gesamte Bandbreite der FIBO POWER!

Key-Player und Newcomer der Bodybuilding-, Kraftsport- und Kampfsportszene präsentieren Ihnen hier ihre Innovationen und Trends im Bereich Supplements, Fashion und Martial Arts. Von der Kampfsportausrüstung über Nahrungsergänzungsmittel bis hin zur Bodybuilding- und Kampfsport - Fashion hier erwarten Sie die Neuheiten der Branche! In der Halle 4.2 greift die FIBO POWER den neuen Kernbereich - FIBO POWER Martial Arts - auf. Getreu dem Motto "Trainieren wie ein Kämpfer", demonstrieren nationale und international Top Fighter aktuelle Kampfsporttrends ebenso wie traditionelle Kampfkunst neben angegliederten Attraktionen und Workshops zum Mitmachen an den Ständen. Lassen Sie sich zum Mitmachen animieren und besuchen Sie die neue Eventfläche der FIBO POWER!

Die neue Halle 10.2 bietet Ihnen neben der "Business Area" viele attraktive Showacts und Live Posings in der seperaten "Action Area".

Business Area: In der Business Area der Halle 10.2 präsentieren Hersteller und Anbieter Ihre Innovationen, Produktneuheiten und Trends im Bereich Sporternährung, Nahrungsergänzungsmitteln, Ernährungsberatung, Diäternährung sowie Bodybuilding- und Kraftsport-Ausstattung. Große Marken der Szene und junge innovative Unternehmen präsentieren Ihnen neue zielorientierte Ideen und zukunftsrelevante Konzepte.

Action & Power Area: Ein attraktives Bühnenprogramm mit internationalen Stars der Szene, Amateurwettkämpfen und ein Charity Event sorgen während der Messe - in der Action Area der Halle 10.2 - für viel Entertainment und Power. Die große Showbühne lädt mit Ihrem abwechslungsreichen Programm neben den angegliederten Attraktionen an den Ständen zum Mitmachen ein.

FIBO POWER - Hallen: FIBO POWER Supplements, Halle 10.2 & Halle 4.2 - FIBO POWER Fashion, Halle 10.2 & Halle 4.2 - FIBO POWER Martial Arts, Halle 4.2 - FIBO POWER Events, Halle 10.2 & Halle 4.2

FIBO und FIBO POWER 2014

FIBO 2014

Erstmalig in der Geschichte sind die Privatbesuchertage der FIBO für die Privatbesucher komplett ausverkauft. Tickets gab es nur über den Onlineversand und keinerlei Möglichkeit am Samstag oder Sonntag an der Tageskasse noch ein Ticket zu bekommen. Sicherlich schade für die Spontanbesucher, aber die richtige Entscheidung nach dem großen Ansturm im letzten Jahr.

Auch in diesem Jahr zeigte die FIBO wieder warum sie Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit ist. Alles was es in diesem Bereich gibt war auf der FIBO vertreten. Die Vielfalt an Angeboten und Geräten, der Austeller aus aller Welt, spiegelte das in jeder Halle wieder. Neben den Informationen die man sich von den Ausstellern holen konnte, gab es auch wieder jede Menge an Möglichkeiten alles auszuprobieren oder einfach mitzumachen – FIBO Aktiv also.

Fotoserie Impressionen

Auf der FIBO ACTIVE Stage stand an allen Tagen wieder das Vorführen und Mitmachen der einzelnen Fitness Shows im Vordergrund. Auszugsweise sollen hier nur Drums Alive® und Zumba® Fitness als Einblick herhalten.

Drums Alive®

Ist ein einzigartiges und extravagantes Fitness- und Wellnessprogramm, das sich durch seine Andersartigkeit grundlegend von anderen Trainingsprogrammen unterscheidet. Es fängt das Wesen von Bewegung und Rhythmus ein und führt durch viel Spaß zu effektiven Fitnessresultaten! Die Choreographien sind darauf ausgerichtet, sowohl die physische als auch die mentale Fitness zu steigern, Fett zu verbrennen, aber vor allen Dingen soll es Spaß bringen. Drums Alive® steckt voller motivierender Musik und Trommelrhythmen die Deine Füße zum Stampfen und Deinen Körper in Bewegung bringen.

Fotoserie Drums Alive®

Zumba® Fitness

Zumba Fitness wurde 2001 gegründet und hat sich seitdem zu einer globalen Lifestyle-Marke entwickelt. Zumba verbindet Training, Entertainment und Kultur zu einem einzigartigen Tanz-Fitness-Erlebnis! Auf ZUMBA® "Fitness-Parties" verbinden sich mitreißende World-Rhythmen und einfach zu erlernende Choreographien zu einem Workout für den ganzen Körper, das sich wie eine rauschende Feier anfühlt. Neu im Programm: Zumba®Step – Auf der Bühne, am Freitag, von  Jennifer Hildebrand & Ai-Lee Syarief präsentiert.

Fotoserie Zumba®Step

 

 

FIBO POWER 2014

Volle Power auch 2014: Wieder einmal zeigte sich die FIBO POWER von ihrer starken Seite. Der Wechsel in die anderen Hallen hatte der FIBO POWER sicherlich gut getan, denn es gab wesentlich mehr Platz als im letzten Jahr. Der zentrale Punkt in der Messe sorgte auch für eine bessere Erreichbarkeit von allen Seiten.

Fotoserie der FIBO POWER 2014

 

Unser Hauptaugenmerk am Donnerstag lag wieder auf den Athleten auf der Bühne und so gab es in diesem Jahr wieder ein Wiedersehen mit alten Bekannten und neuen Athleten.

Um 11.30 Uhr begann der erste Showblock mit den Teams von „Team Andro“, „Body-Xtreme“, den „All Stars Championsteam“, der „Mr. Big Show“ sowie der „IronMaxx Show“

Fotoserie vom Showblock 1

 

 

Der zweite Teil begann um 13.00 Uhr und zeigte die Teams von "Pro Tan", "Weider" und "Olimp". Nach der Pro Tan Show stand noch Mario Rieger mit auf der Bühne, aber dazu später mehr. Weiter ging es in Teil 3 mit der „Fitness Authority Show“, einer etwas anderen Performance von „Shape YOU“ sowie „Legal Power“.

Fotoserie vom Showblock 2 und 3

 

Den Abschluss bildete dann die Show von „Prometeus & Friends“ – Das Highlight für diejenigen,  die mal alle hübschen Damen der einzelnen Aussteller gemeinsam sehen wollten. Nicht zu vergessen und natürlich wieder mit auf der Bühne: Ronnie Coleman 8-facher IFBB Mr. Olympia (1998-2005)!

Fotoserie Prometeus & Friends

 

Eines der großen Highlights der FIBO POWER ist immer wieder die Show von Mario Rieger. In den letzten Jahren als Terminator, Wolverine und Judge Dredd auf der Bühne war es auch in diesem Jahr wieder eine tolle Show. Mario Rieger und Thomas Scheu präsentierten Ihre beeindruckende „Conan vs. Terminator – Show“.

Fotoserie Conan vs. Terminator